Michael Turgut: Vermögensrettung hat Vorrang

Berlin. Einige Anlageklassen bringen Gefahren für das globale Finanzsystem. Hier sind riesige Blasen angewachsen, die täglich kollabieren können. Wenn das geschieht, werden Unsummen an Papiergeld oder sogenannten Wertpapieren wertlos werden. Zurück zu echten Werten ist der einzige Weg, dauerhaft und nachhaltig Vermögen zu sichern.

“Das Hauptproblem für Investoren”, so Michael Turgut, “ist die Desinformation.” Internet und Medien sind voller zielgerichteter Informationen, die eine heile Welt vorgaukeln und in Bezug auf hochspekulative Anlageformen riesige Gewinnchancen in Aussicht stellen. Der Leser hat nicht leicht, Werbung und Good-News-Texte mit der tatsächlichen Lage ins Verhältnis zu bringen, denn die schonungslose Wahrheit findet man in den Mainstreammedien kaum oder sie wird als Verschwörungstheorie abgetan. Dazu kommt, dass die aktuelle Situation für einen aufmerksamen Leser so überfordernd sein kann, dass es für den Einzelnen richtiger erscheint, lieber den Blick abzuwenden und zu hoffen, dass am Ende alles gut wird. Doch solch ein Zweckoptimismus kann sich als fataler Fehler herausstellen.

Verschiedene bedeutende Fachleute und Wirtschaftswissenschaftler warnen seit vielen Jahren vor den vor uns liegenden Risiken und werden regelmäßig in Talkshows dafür abgestraft und als Schwarzseher und Verschwörungstheoretiker verunglimpft. Die Wenigsten sind sich der tatsächlichen Risiken bewusst. Die Meisten machen bei diesem Spiel einfach mit und hoffen, ihren Vorteil daraus zu ziehen. Doch Blasen wachsen nicht unendlich. Irgendwann platzen sie, das ist gewiss. Und wer dann nicht darauf vorbereitet ist, wird keine Zeit mehr haben, wenn der Moment gekommen ist.

PRESSEKONTAKT

IFPG AG
Pressestelle

Bannholzstraße 16
FL 9490 Vaduz / Fürstentum Liechtenstein

Website: ifpg-ag.com
E-Mail : info@ifpg-ag.com
Telefon: